Woyzeck Inhaltsangabe

Woyzeck Inhaltsangabe

Auf dieser Seite findet ihr eine Inhaltsangabe zu Georg Büchners Woyzeck. Die passende Interpretation zu Woyzeck findet ihr hier:

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 1-4

Szene 1:
Woyzeck und Andres, zwei einfache Soldaten schneiden in einem Gebüsch vor der Stadt Stöcke. Währenddessen hat Woyzeck Halluzinationen von Köpfen von Enthaupteten und Flammen, die den Himmel erleuchten. Andres wird durch Woyzecks Äußerungen mehr und mehr nervös und wirft Woyzeck und sich in Deckung. Zum Schluss der ersten Szene ertönt der Zapfenstreich und Andres drängt zum Aufbruch.

Szene 2:
Woyzecks Geliebte Marie tritt auf, welche mit ihrem gemeinsamen Kind die zur Kaserne zurückkehrenden Soldaten vom Fenster aus beobachtet. Der Zapfenstreich wird vom Tambourmajor angeführt, welcher Marie imponiert. Margreth, Maries Nachbarin wirft Marie vor, den Tambourmajor verführen zu wollen und macht sich über die unehelichen Verhältnisse in Maries Leben lustig. Woyzeck berichtet Marie kurz über seine merkwürdigen Fantasien und bereitet Marie damit große Sorgen.

Szene 3:
Marie und Woyzeck befinden sich auf einem Jahrmarkt und schauen sich eine Vorführung von einem sternkundigen Pferd und einem als Soldaten verkleideten Affen an. Der Tambourmajor, der sich ebenfalls auf dem Jahrmarkt befindet, entdeckt Marie und spricht mit einem Unteroffizier über die verführerische Ausstrahlung Maries.

Szene 4:
Marie steckt sich Ohrringe an und schaut in eine Spiegelscherbe um sich zu beobachten. Offensichtlich sind die Ohrringe ein Geschenk des Tambourmajors. Woyzeck tritt ein, und die überraschte Marie versucht die Ohrringe zu verbergen. Da ihr dies nicht gelingt gibt sie an, den Schmuck gefunden zu haben, wovon sich Woyzeck nicht überzeugen lässt. Er gibt jedoch im Streit nach, übergibt Marie ein wenig Geld und lässt sie mit einem schlechten Gewissen zurück.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 5-9

Szene 5:
Woyzeck befindet sich in den Räumlichkeiten des Hauptmanns und rasiert diesen. Der Hauptmann macht sich über Woyzeck lustig und kritisiert, dass Woyzeck immer so hetze und er ein uneheliches Kind habe. Woyzeck entgegnet, dass Jesus eine großzügigere Wertvorstellung hätte und das arme Leute sich die Tugend nicht leisten könnten, da ihnen das nötigste zum Leben fehle.

Szene 6:

Der Tambourmajor besucht Marie und es zeigt sich, dass beide eine sehr sinnliche Anziehung zueinander empfinden. Marie betrügt Woyzeck, wobei das Triebhafte im Mittelpunkt steht. Am Ende dieser Szene zeigt sich, dass das Verhältnis zum Tambourmajor auf einem dumpf empfundenen Tatalismus basiert.

Szene 7:
Die siebte Szene ist eine Eifersuchtsszene zwischen Marie und Woyzeck, der angibt, einen anderen Mann bemerkt zu haben. Außerdem ist er der Meinung, Maries Sünde aus ihrem Gesicht ablesen zu können. Erneut entgegnet Marie “keck” und bezeichnet Woyzeck als hirnwütig. Woyzeck ist ohnmächtig vor Wut und möchte Marie für ihre Sünde bestrafen. Da er Angst hat, Maries Schönheit und mit seiner Familie den letzten Halt zu verlieren, sieht er von seinem Vorhaben ab.

Szene 8:
Woyzeck befindet sich beim Doktor, da er als Versuchsperson an einem Ernährungsexperiment teilnimmt. Da Woyzeck an eine Wand uriniert hat, anstatt eine Urinprobe abzugeben, ist der Doktor sehr verärgert und empört, obwohl er als rational abwägender, wissenschaftlicher Mensch gelten möchte. Woyzeck versucht sein Handeln zu erklären und erzählt von seinem merkwürdigen Vorstellungen der Natur. Damit offenbart Woyzeck dem Doktor eine geistige Verwirrung, welches das Interesse des Doktors an diesem Versuch erhöht und in einer Zulage für Woyzeck resultiert.

Szene 9:

Der Hauptmann und der Doktor unterhalten sich und machen sich übereinander lustig, da sie unterschiedliche Weltanschauungen haben. Während der Doktor durch und durch Wissenschaftler ist, denkt der Hauptmann eher philosophisch. Als Woyzeck vorbeikommt machen die beiden anderen Andeutungen auf Maries Untreue. Woyzeck apelliert an den Hauptmann, mit einem armen Teufel der nichts anderes auf der Welt habe, keinen Spaß zu treiben.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 10-13

Szene 10:
Im “Hof des Professors” zeigt der Doktor seinen Studenten ein Experiment mit einer Katze, bei dem Woyzeck assistiert. Der Doktor führt seinen Studenten auch Woyzeck vor, weist auf seinen schlechten Zustand und seine dünner werdenden Haare hin.

Szene 11:
Andres und Woyzeck befinden sich in der Wachstube und leisten ihren Dienst. Aus der Ferne hören sie Musik, die aus zwei Gasthäusern vor der Stadt herüberklingt. Woyzeck möchte Gewissheit über Marie und den Tambourmajor erlangen und verlässt die Wachstube.

Szene 12:
Woyzeck befindet sich vor den Gasthäusern und sieht durch ein Fenster Marie und den Tambourmajor vorbeitanzen.

Szene 13:
Woyzeck führt auf freiem Feld ein Selbstgespräch, während er noch die Musik aus den Gasthäusern wahrnimmt. Er wird von einer Wahnvorstellung ergriffen und hört Stimmen aus dem Wind, die ihn auffordern, Marie zu erstechen.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 14-17

Szene 14:
Andres und Woyzeck befinden sich in ihrer Kammer und Woyzeck halluziniert weiterhin die Stimmen und sagt, es ziehe ihm zwischen die Augen wie ein Messer. Andres bewertet Woyzecks Verwirrtheit als Folge von Fieber und rät ihm zu einer Medikation mit Alkohol.

Szene 15:

Woyzeck und der Tambourmajor befinden sich im Wirtshaus und der Tambourmajor drängt Woyzeck einen Schnaps auf. Da dieser darauf nicht eingeht, wirft der Tambourmajor Woyzeck auf den Boden. Die Szene endet mit Woyzecks Worten: “Eins nach dem andern”

Szene 16:

Woyzeck erwirbt in einem jüdischen Laden ein Messer.

Szene 17:
Marie liest in der Bibel und überlässt das Kind einem vorher nicht bekannten Narren. Sie stößt auf Textstellen, die ihre Untreue kommentieren und wird von ihrem Gewissen gequält.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 18-21

Woyzeck Inhaltsangabe

Woyzeck Inhaltsangabe

Szene 18:
Woyzeck packt in der Kaserne seine privaten Sachen und übergibt sie seinem Kameraden Andres, der diese annimmt und ihn weiterhin zu einer Medikation mit Schnaps rät.

Szene 19:
Marie sitzt mit Kindern draußen und singt ihnen Abzählreime vor. Marie fordert eine Großmutter auf, ein Märchen zu erzählen. Diese erzählt ein Märchen von einem Waisenkind, dass überall feststellen muss, dass alles tot und unfreundlich ist. Zuletzt ist es ganz allein und weint. Woyzeckt holt Marie mit den Worten “es sei Zeit” ab.

Szene 20:
Marie und Woyzeck befinden sich bei Nacht außerhalb der Stadt. Marie friert und möchte heimgehen. Woyzeck zwingt Marie jedoch zu bleiben und lässt seine Mordabsicht durchblicken. Marie ruft nach Hilfe, woraufhin Woyzeck sie mit seinem Messer ersticht. Da sich Menschen nähern, flieht Woyzeck.

Szene 21:
In dieser Szene unterhalten sich zwei Personen, die die Mordgeräusche gehört haben. Sie möchten nicht an einen Mord glauben und denken jemand sei ertrunken.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 22-25

Szene 22:
Woyzeck flieht in das Wirtshaus und tanzt mit einer Frau namens Käthe. Käthe entdeckt nach kurzer Zeit die Blutspuren an Woyzeck und der enttarnte Mörder flieht.

Szene 23:
In der Stadt hat man bereits vom Mord erfahren und zwei Kinder machen sich auf dem Weg zum Tatort.

Szene 24:
Woyzeck kehrt zum Tatort zurück, da er die Tatwaffe entfernen möchte. Er findet das Messer und flieht erneut, da sich Leute nähern.

Szene 25:
Woyzeck wirft die Tatwaffe in einen Teich und versucht sicht das Blut abzuwaschen.

Woyzeck Inhaltsangabe Szene 26-27

Szene 26:
Ein Gerichtsdiener, ein Arzt, ein Richter und ein Barbier versammeln sich und bewerten den Mortd als einen “guten”, “ächten” und “schönen” Mord.

Szene 27:
Woyzeck kehrt noch einmal nach Hause zurück, um sein Kind in den Arm zu nehmen. Dieses wendet sich jedoch ab und schreit. Woyzeck gibt dem Narren Geld für ein Geschenk und der Narr läuft mit dem Kind davon.

Woyzeck Inhaltsangabe – und nun?

Wenn ihr diese Seite durchgelesen habt, könnt ihr euch mit der Interpretation beschäftigen.

Jetzt Autor werden für www.prima-produkte.de und Geld verdienen!

Du bist auf der Suche nach einem Nebenjob? Erstelle Beiträge für www.prima-produkte.de und erhalte 10 Euro pro Beitrag! Mehr Informationen findest du hier.

Fehler gefunden?

Helft mit die Qualität von Lumalo zu verbessern, indem ihr uns auf Fehler im Text hinweist. Hinterlasst dazu einen Kommentar mit der Textstelle und sagt uns, was falsch ist. Verbesserungsvorschläge sind gerne willkommen!



One Comment

  1. hallo, mir gefällt die zusammenfassung sehr, allerdings sollte man das “beuscht” echt verbessern, da ich zum Beispiel dann eifrig nach einem Wort namens “beuschen” gesucht habe 🙂 aber ansonsten ist alles prima :9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.