Hiob (Joseph Roth) – Einleitung

Auch Joseph Roths “Hiob” ist ein Buch, welches den Abiturienten häufig begegnen wird. Es handelt von der jüdischen Familie Singer, die mit zahlreichen Schicksalsschlägen konfrontiert wird. Es spielt etwa in der Zeit von 1905-1920.

Gliederung

Hiob Zusammenfassung der Kapitel

Eine Zusammenfassung der Kapitel von Joseph Roths Hiob findet ihr auf den folgenden Seiten. Nehmt euch fünf Minuten Zeit um den Inhalt des gesamten Buches zu erfassen.

  • Zusammenfassung der Kapitel 1-9 
    • Kapitel 1-9.
    • Lebensweise der Familie Singer
    • Problemen zwischen Mendel und Deborah
    • Problemen mit ihren Kindern
    • Ankunft in Amerika
  • Zusammenfassung der Kapitel 10-16
    • Kapitel 10-16
    • Spielt in Amerika und zeigt das dortige Leben der Familie Singer
    • 3 Schicksalsschlägen treffen die Familie Singer
    • Mendel kehrt sich von Gott ab, findet später aber wieder zu ihm

Personen

Betrachtet man die Personen in Joseph Roths “Hiob”, so fällt auf, dass diese sowohl verschiedene Individuen als auch verschiedene Typen darstellen. Hauptaugenmerk liegt natürlich auf den Mitgliedern der Familie Singer. Wichtig bei allen Personen ist deren Beziehung zu Gott und deren Umgang mit der jüdischen Tradition. Bei einigen Mitgliedern der Familie Singer macht es Sinn, zwischen dem Leben in Russland und dem Leben in Amerika zu unterscheiden. Vor allem bei Schemarjah und Mendel lassen sich dabei Unterschiede erkennen. Nähreres dazu findet ihr auf den folgenden Seiten.

Interpretation

Interpretationsansätze zu Joseph Roths Hiob und die Aspekte der Intertextualität zur Bibel findet ihr auf dieser Seite: Hiob – InterpretationBereits der Titel des Romans verweist auf das Buch Hiob aus dem Alten Testament der Bibel. Auf der folgenden Seite findet ihr Interpretationsansätze, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Mendel Singer und dem biblischen Hiob und die Antwort von Mendels Freunden auf die Theodizeefrage.