Tauben im Gras Charakterisierung: Edwin

Abitur

Zurück zur Übersicht

Tauben im Gras Personen
 > Edwin

Mr. Edwin ist ein erolgreicher amerikanischer Dichter.Er hat eine schlanke Figur, langes, graues Haar und trägt vornehme Kleidung.

Edwin soll am Abend einen Vortrag über den europäischen Geist halten, allerdings hat er das Gefühl, er habe keine Botschaft für diese zerstörte Stadt.

 

One Comment

  1. Edwin hat aber auch Befürchtungen und Ängste in der Hinsicht, dass er seine Intention nicht erzielen könnte. Also ist er ein nervöser Typ mit Selbstzweifel. Dieseserkennt man auch in der Szene, in dem er in das nicht funktionierende Mikrofon redet seinen Vortrag hält. Dabei fühlt er sich aufgrund der irritierenden Reaktionen der Zuhörerschaft verhöhnt und unsicher.

    Außerdem wissen wir, dass er auf seine Privatsphäre achtet und vor Paparazzis (Bsp. Messalina) flieht. Dabei trifft er auch Philipp, in dem er seinen Speigelbild sieht, jedoch kommt es zu keiner Unterhaltung. Eine Kommunikationslosigkeit prägt ihr Zusammentreffen…

    Zudem ist zu ergänzen, dass er nach dem Vortrag einen Spaziergang unternimmt und dabei auf die Jugendlichen Bene, Kare, Sepp und Schorschi begegnet. Er ist zwar erfreut zu sehen, doch bewährt sich diese Freude nicht für eine lange Zeit, da die Jugendlichen ihn zu Tode erschlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.